Sonntag, 17. Januar 2016

ABNEHMEN MIT WEIGHT WATCHERS #WWUPDATE1






Hallo ihr Lieben,

wie ich bereits in meinem ersten Post erwähnt hatte, mache ich seit Ende August/Anfang September Weight Watchers. Ich habe seit dem 15,7 kg (stand 14.01.2016) verloren und fühle mich sehr gut damit. Ich bin noch lange nicht am Ziel, aber ich bin motiviert, dass ich mein Ziel dieses Jahr schaffe.

Ende Dezember kam das neue Weight Watchers Programm raus. Es bedeutete für mich und wahrscheinlich auch alle anderen Teilnehmern eine große Umstellung. Langsam habe ich mich an das neue Programm gewöhnt und komme auch sehr gut damit zurecht.

Die größte Umstellung für mich als Naschkatze war wohl der Punkt, dass Süßigkeiten nun mehr Punkte haben. Ich habe als kleinen Snack nach dem Mittag meistens einen Optiwell Pudding und einen kleinen Kinder Riegel gegessen. Beide Produkte haben nun die doppelte Punktezahl und das wollte ich nicht mit meinem Punktebudget vereinbaren. Obwohl ich, aufgrund meines Alters und meiner Größe, Verhältnismäßig viele Punkte habe, wollte ich mir eine Alternative suchen, um nicht zu viele Punkte für den Snack am Nachmittag zu verprassen. Allein diese Gedankengänge zeigen mir, dass Weight Watchers wirklich etwas bringt. Früher hätte ich mir darüber niemals Gedanken gemacht. Ich denke viel mehr darüber nach was ich Esse und wie viel. Ich beschäftige mich mehr mit gesunden Lebensmitteln und Sport. Ich habe in 4 1/2 Monaten 15,2 kg abgenommen und das mit Urlaub, Weihnachten, Silvester und anderen Veranstaltungen.

Dezember 2015/April 2015

Ich plane auf meinem Blog die Reihe #WWUPDATE zu starten, in der ich regelmäßig über meinen Abnehmweg bei Weight Watchers berichte. Würde euch das interessieren?


 

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mich auf meinem Abnehmweg begleitet, oder wenn wir uns sogar gegenseitig motivieren können.


Viele Grüße

Eure Daniela :-*

Kommentare: